Zandbergen Vleeswaren BV
Jan van Krimpenweg 2, Haarlem
+31 23 - 5310 223 (tel)

Speckspezialist Zandbergen

Von ihrer Spezialisierung auf Speckprodukte gekennzeichnet, hat sich Zandbergen Vleeswaren zu einem europäisch tätigen Fleisch- und Wurstwarenhersteller entwickelt, wobei die starken Organisationsmerkmale eines Familienbetriebs nicht aus den Augen verloren wurden. Täglich werden europaweit Einzelhändler, Großhandlungen, Hotels, Sandwichshops, Burgerbars und industrielle Kunden mit Speckprodukten in verschiedenen Produkt- und Verpackungsvarianten beliefert.

Dadurch, dass Zandbergen Vleeswaren sich auf Qualität und Hygiene fokussiert, ist das Unternehmen in der Lage, auf einem hohen Zertifizierungsniveau (BRC, IFS, QS, "Biologisch en Beter Leven"-Gütezeichen) zu operieren, wobei kosteneffizient gearbeitet wird. Diese Effizienz wurde und wird noch immer realisiert, indem der Herstellungsprozess wenn möglich mechanisiert und automatisiert wird.

Produkte

Sliced Bacon

Sliced Bacon

Unser Sliced Bacon in Premium-Qualität wird aus speziell bezogenem, ausgewähltem, gesalzenem, getrocknetem, traditionell auf Buchenholz geräuchertem Bauchfleisch hergestellt.

Dank unseres zuverlässigen und flexiblen Produktionsflusses und Maschinenparks können wir Ihnen ein sehr konstantes, qualitatives Produkt zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbieten, und unsere Just-In-Time-Produktionsstrategie stellt sicher, dass wir Produkte mit der längstmöglichen Haltbarkeit liefern können; dabei ist ein Servicelevel von 100% Standard. Mit mehr als 20 verschiedenen Verpackungslinien können wir unseren Einzelhandel, unsere Cateringbranche sowie unsere gewerblichen Kunden mit einer maßgeschneiderten, private labelled, MAP- oder Vakuumverpackung – ganz nach den Wünschen des Kunden – beliefern.

Diced Bacon – Lardons, Cubes oder Allumettes

Diced Bacon – Lardons, Cubes oder Allumettes

Unser in Würfel, groben oder dünnen Streifen geschnittener Diced Bacon in Premium-Qualität wird aus speziell bezogenem, ausgewähltem, gesalzenem, getrocknetem, traditionell auf Buchenholz geräuchertem Bauchfleisch hergestellt.

Dank unseres zuverlässigen und flexiblen Produktionsflusses und Maschinenparks können wir Ihnen ein sehr konstantes, qualitatives Produkt zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbieten, und unsere Just-In-Time-Produktionsstrategie stellt sicher, dass wir Produkte mit der längstmöglichen Haltbarkeit liefern können; dabei ist ein Servicelevel von 100% Standard. Mit mehr als 20 verschiedenen Verpackungslinien können wir unseren Einzelhandel, unsere Cateringbranche sowie unsere gewerblichen Kunden mit einer maßgeschneiderten, private labelled, MAP- oder Vakuumverpackung – ganz nach den Wünschen des Kunden – beliefern.

Vorgekochte Crispy Bacon Slices und Flakes

Vorgekochte Crispy Bacon Slices und Flakes

Unsere vorgekochten Crispy Bacon Slices und Flakes in Premium-Qualität werden gesalzen, getrocknet, traditionell auf Buchenholz geräuchert, vorgekocht und (IQF) verpackt. Dank unserer High-Tech-Schneidemaschine können wir ein bestimmtes Durchschnittsgewicht pro Scheibe garantieren.

Da wir unseren Speck weder frittieren noch in der Mikrowelle zubereiten, sind die Scheiben gleichmäßig gekocht, saftig und voller Geschmack. Durch Anpassung der Kochtemperatur und/oder Kochdauer sind die Scheiben in verschiedenen Variationen erhältlich. Wir können Ihnen ein maßgeschneidertes Produkt anbieten, ganz nach Ihren Anforderungen in Bezug auf Kochstufe (Leistung), Verpackung, Schnitt und (private) labelling. Wir können Ihnen zusätzlich zu unseren maßgeschneiderten Produkten auch standardisierte Leistungen und Verpackungen anbieten.

Vollständig gekocht
Die verzehrbereiten, knusprigen und saftigen Crispy Bacon Slices oder -Flakes eignen sich perfekt zu Sandwiches, Burgern, Salaten oder als Snack. Private labelled im Einzelhandel, in der Cateringbranche, im gewerblichen Verpackungsbereich oder in der Frische- oder IQF Frozen-Branche.

Medium-gekocht
Verzehrbereite oder wieder erhitzbare saftige Crispy Bacon Slices oder -Flakes eignen sich perfekt zu Sandwiches und Burgern. Private labelled im Einzelhandel, in der Cateringbranche, im gewerblichen Verpackungsbereich oder in der Frische- oder IQF Frozen-Branche.

Bake-off-Bacon
Dank des einfachen, schnellen, logischen und ‚idiotensicheren' Kochprogramms können Sie diese Leckerei nun kinderleicht servieren. Perfekt als Hotelfrühstück, für Sandwiches oder Burger. Private labelled im Einzelhandel, in der Cateringbranche, im gewerblichen Verpackungsbereich oder in der Frische- oder IQF Frozen-Branche.

Vorgekochte Crispy Bacon Bits

Vorgekochte Crispy Bacon Bits

Unsere vorgekochten Crispy Bacon Bits in Premium-Qualität und unsere Crispy Bacon Lardons werden gesalzen, getrocknet, traditionell auf Buchenholz geräuchert, in einem Teflon-Ofen vorgekocht und (IQF) verpackt. Dank der Teflon-Kochmethode sind unsere Bits und Lardons so knusprig, saftig und extrem lecker.

Durch Anpassung der Kochtemperatur und/oder Kochdauer sind die Bits und Lardons in verschiedenen Variationen erhältlich. Wir können Ihnen ein maßgeschneidertes Produkt anbieten, ganz nach Ihren Anforderungen in Bezug auf Kochstufe (Leistung), Verpackung, Schnitt und (private) labelling. Wir können Ihnen zusätzlich zu unseren maßgeschneiderten Produkten auch standardisierte Leistungen und Verpackungen anbieten:

Vollständig gekocht
Die verzehrbereiten, extrem knusprigen und saftigen Crispy Bacon Bits / Crispy Bacon Lardons passen ausgezeichnet zu Fertiggerichten, Salaten, Suppen, Aufstrich oder als Topping. Private labelled im Einzelhandel, in der Cateringbranche, im gewerblichen Verpackungsbereich oder in der Frische- oder IQF Frozen-Branche.

Medium-gekocht
Die knusprigen und saftigen medium-gekochten Crispy Bacon Bits / Crispy Bacon Lardons sind verzehrbereit, können jedoch erneut erhitzt werden und eignen sich perfekt zu Fertiggerichten, Salaten, Suppen, Aufstrich, als Topping oder in einem Bake-off-Produkt (Pizza, Brot, Omelette). Private labelled im Einzelhandel, in der Cateringbranche, im gewerblichen Verpackungsbereich oder in der Frische- oder IQF Frozen-Branche.

Arbeitsweise

Verpackungsformen

Trotz der Spezialisierung auf eine Produktgruppe, hat Zandbergen Vleeswaren viele Bestandseinheiten. Von sauerstoffarm verpackten Verbraucherschälchen von 50 g bis zu Großverpackungen von 15 kg für industrielle Kunden.

Da 20 unterschiedliche Verpackungslinien vorhanden sind, kann Zandbergen Vleeswaren ihren Kunden immer eine passende Verpackungsform anbieten, sauerstoffarm, Vakuum oder Großverpackung.

Private Label

Über 95 % der Produkte sind mit einem 'Private Label' (White Label) versehen, durch eine bedruckte Folie oder ein vollfarbiges (Inprint-) Etikett.

Auch durch die vielen Verpackungs- und Etikettierungsmöglichkeiten werden regelmäßig Sonderprodukte verpackt, wie z. B. bei 'In-Out-Aktionen' oder wenn eine abweichende Portionsgröße anlässlich eines Jubiläums, der Feiertage oder einer anderen Sonderveranstaltung, und mit einem zeitlich begrenzten Etikett versehen wird.

Maximale Haltbarkeit, aber eine Lieferbereitschaft von 100 % ist die Norm

Die Zandbergen Vleeswaren BV arbeitet auf Basis von 'Just-In-Time-Produktion' und hat deshalb auch keine Endprodukte auf Lager.

Trotzdem wird die Lieferbereitschaft der Zandbergen Vleeswaren BV bei allen (inter-) nationalen Kunden mit 100 % beurteilt. Produkte werden erst nach Erhalt des Auftrags hergestellt. Trotz der Tatsache, dass keine Endprodukte auf Lager gehalten werden, ist die Zandbergen Vleeswaren BV in der Lage, bei den meisten Produkten mit einer kurzen Durchlaufzeit zu arbeiten, dadurch wird für Kunden und Endverbraucher eine maximale Haltbarkeit realisiert.

Historie und Zukunft

Historie Mit dem Ertrag des Verkaufs seiner Metzgerei gründete Erik Zandbergen Sr., selbst Sohn eines Metzgers, zusammen mit seinen beiden Söhnen Erik Jr. en Robert 1984 das Unternehmen Zandbergen & Zonen Vleeswaren am Jan van Krimpenweg in Haarlem (NL).

Seit 1987 haben die drei Männer sich auf die Verarbeitung von Speckprodukten spezialisiert. Diese Spezialisierung war die richtige Entscheidung, denn danach wurde das Haus schon schnell zu klein. Der erzielte Gewinn wurde in die Firma investiert, die Folge war, dass der Umfang des Unternehmens in den Jahren 1990 – 2000 um ca. 2.900 m2 verdoppelt wurde.

Das Wachstum der Zandbergen Vleeswaren BV dauerte fort, aber die Erweiterungsmöglichkeiten auf dem Gelände waren völlig ausgenutzt. Um eine weitere Erweiterung realisieren zu können, wurde 2006 das benachbarte Haus (2.300 m2) gekauft und komplett umgebaut. Das Gebäude wurde 'zum Hineinwachsen' gekauft, wurde jedoch bereits schnell völlig ausgenutzt. Der Umzug des Nachbarn hinten bot neue Erweiterungsmöglichkeiten, durch das kontinuierliche Wachstum wurde 2009 wieder 2.500 m2 Herstellungsfläche gebaut.

Eine weitere künftige Erweiterung ist besonders aktuell. Im Sommer 2015 wird die Zandbergen Vleeswaren BV einen neu (versetzt gegen den existierenden) gebauten Produktionsstandort von 13.000 m2 eröffnen.

Produktionsweise

Einkauf

Speckprodukte sind ungeteilte Produkte und auch dadurch ist die Überprüfung beim Erhalt der Rohstoffe, Schweinebäuche, besonders wichtig.

Denn, wenn die Bäuche nicht entsprechend der Spezifizierung geliefert werden, kann die Konsistenz des Endproduktes nicht gewährleistet werden. Um ein hochwertiges und konsistentes Endprodukt zu erreichen, kauft Zandbergen Vleeswaren ihre Schweinebäuche ausschließlich über zertifizierte und von Zandbergen selbst auditierten Schlachthöfen in den EU15-Mitgliedstaaten ein. Die Bäuche werden auf eigene Spezifizierung eingekauft, das heißt, dass die Zandbergen Vleeswaren BV anhand des beabsichtigten Endproduktes (Speckstreifen, Frühstücksspeck, gebratener Frühstücksspeck, usw.) ihren Lieferanten meldet, welchen Anforderungen die Bäuche entsprechen müssen. Denken Sie dabei an die Art des Ausschneidens, das Verhältnis Fleisch-Fett und/oder die Dicke und Breite des Bauches.

Pökeln

Nachdem eine Partie Bäuche erhalten, kontrolliert und für gut befunden wurde, werden die Bäuche mit einem auf das Endprodukt abgestimmte Pökelmischung gepökelt.

Eine Pökelmischung besteht aus Wasser, Salz und Additiven, die sogenannten E-Nummern. Durch das Pökeln der Bäuche werden Geschmack, Haltbarkeit und Farbstabilität gewährleistet. Durch die kontinuierliche Aufmerksamkeit auf die (technologischen) Entwicklungen werden alternative Zutaten/Additive oder Produktionsweisen regelmäßig untersucht.

Über Buchenholz geräuchert

Damit die Speckprodukte den besonders charakteristischen Rauchgeschmack erhalten, werden alle Endprodukte nach dem Pökeln (selbstverständlich außer dem Sauerkrautspeck) auf traditionelle Weise über Buchenholz geräuchert.

Während dieser traditionellen Produktionsweise werden die Bäuche einige Stunden in einen Räucherschrank gestellt, in dieser Zeit verlieren die Bäuche einen Großteil des während des Pökelverfahrens hinzugefügten Wassers und erhalten sie die charakteristische dunkelrote Farbe.

Schneiden, verpacken und Logistik

Nach dem Pökeln und Räuchern sind die Bäuche fertig um in Streifen, Würfel oder Scheiben geschnitten und verpackt zu werden. Bei einem Großteil unserer Verpackungslinien geschieht das 'In-line', das heißt, dass die gepökelten und geräucherten Bäuche auf einer der vielen Verpackungslinien geschnitten, verpackt und etikettiert werden. Die Wahl der Verpackungslinie hängt dabei von den Verpackungswünschen des Kunden ab.

Verpackungsweisen: Sauerstoffarm/Vakuum, Verbraucherverpackung; Mono/Duo/Triple, Gastronomieverpackung oder eine industrielle Verpackung. Nach dem Verpacken werden die Produkte großenteils automatisiert in Kartons oder (CBL-) Kisten gelegt und werden die Kartons oder Kisten nach einer Sichtprüfung auf eine Palette gestellt und spätestens am nächsten Tag zum Kunden/Endverbraucher transportiert.

Gebratener Speck

Je nach dem Endprodukt (gebratenem Frühstücksspeck, gebratenem Speck oder gebratenen Speckstreifen) wird eine Abbratweise bestimmt. Für den gebratenen Frühstücksspeck haben wir uns nach verschiedenen Tests für das Abbraten mit Heißluft entschieden.

Indem das Produkt auf trockne Weise von außen erhitzt wird, wird der gebratene Frühstücksspeck knusprig, aber nicht trocken. Die gebratenen Speckwürfel und -streifen werden ausschließlich auf Teflon gebraten Dadurch, dass der Speck im eigenen Fett gebraten wird, wird ein maximales Geschmackserlebnis realisiert. Durch die Anpassung der Bratzeit wird der Ausbratprozentsatz des Endproduktes bestimmt. Je länger die Bratzeit, desto weiter wird das Produkt ausgebraten. Außer den sensorischen Merkmalen bestimmt die Bratzeit auch den Preis des gebratenen Specks. Die Zandbergen Vleeswaren BV hat anhand des beabsichtigten Endgebrauchs verschiedene Bratzeiten standardisiert. Nach dem Braten wird überflüssiges Fett mit verschiedenen kräftigen 'Luftmessern' vom Produkt geblasen, wonach die Scheiben, Streifen oder Würfel manuell ausgewählt und verpackt werden.

Kontakt

Zandbergen Vleeswaren BV
Jan van Krimpenweg 2
2031 CE Haarlem
The Netherlands

+31 23 - 5310 223 (tel)
+31 23 - 5310 224 (fax)